Sonntag, 21. Juni 2009

Airport Wien und Ostschweiz eröffnet

Die Idee hatte cachecache ja von GeoKrety entliehen. Denn der kostenlose Reisedienst für alle Arten von Gegenständen von Cache zu Cache hat ja den Begriff der mole holes erfunden: Zwei (oder mehr) Caches, die kontinuierlich miteinander verbunden sind und in denen Reisende über weite Strecken hinweg bewegt werden.
Nun, der cachecache mole hole transportiert alle Arten von Reisende, ob TB, GC oder GeoKrety in einem vierzehntägigen Pendeldienst zwischen der Ostschweiz und Wien. Die Jungfernflüge haben dieses Wochenende erfolgreich stattgefunden, 4 Geocoins, 1 Travelbug und zwei GeoKrets haben ihren Standort gewechselt. Die anstehenden Termine werden jeweils per note angekündigt. Schön wäre es, wenn sich andere Airports finden ließen. Bitte melden!

Besucherrückmeldungen Geo Fortress

auf dem österreichischen geocaching forum von friggschneck:
(...) Ich war ja sehr gespannt wie das wird - ob's was wird. Und kann nur sagen: alles perfekt organisiert, es waren zwar viele da, ich hatte aber nie das Gefühl einer "Massenansammlung", es war einfach nett einfach bei jedem x-beliebigen Cache sofort zwei, drei neue Cacher(teams) kennenzulernen. Der Regen war zwar nicht lustig, aber eigentlich nur eine kleine Terrainaufwertung und somit einfach eine Herausforderung (...)
und von yeolino:
(...) Wir waren "leider" nur gestern am Mega Event. Zur Zeit stapeln sich die Termine und das Zeitfenster dafür, war uns fast zu klein. Also sehr gut organisiert, eine ganz nette Location, wirklich spannend zu sehen wie viele Leute mittlerweile das "Dosensuche" praktizieren. Einerseits vielleicht war das Wetter nicht so schlecht und konnte einen noch größeren Ansturm auf manche Dosen abfedern. Wir haben bewusst nur 2 Caches besucht und auch da war fast ein Cacherstau. Naja mit dem haben wir ja auch gerechnet. Eigentlich ganz gut, dass die Teilnehmerzahl begrenzt war. Ich kenne einige welche sich nicht mehr anmelden konnten.
Ganz interessant fand ich auch die großen "Muschelbecken" voll mit trackable items und herum die Horde mit Notizblöcken bewaffnet die X davon discoverten (...)

Geo Fortress Presse 2

Nun sendet auch der ORF Salzburg:
(...) Trend: Geocaching als digitale Schnitzeljagd (...)

Samstag, 20. Juni 2009

Die Erotik der Schweizer und französischen Caches

Das hat schon was. Danke für das Video, swissgeocache.



Blogoscoop

Durch Zufall bei archandha gefunden, die beta Version von blogoscop. Echt geogetaggt, das Ding! Schaut gut aus und cachecache wird das auch mal probieren.
blogoscoop ist ein Blog-Finder, ein tag-basiertes Statistiktool und eine Blogger-Community. Es werden viele Infos zu teilnehmenden Blogs zusammengetragen, die kommentiert und bewertet werden können, Du kannst Blogs auf viele Arten finden und Dich mit anderen Bloggern austauschen. Neugierig geworden?

Geo Fortress in der Presse

Jetzt legen die österreichischen Medien mit der Berichterstattung über das Geo Fortress und damit auch über Geocaching los. Die Zugänge sind dabei sehr unterschiedlich.

Die Presse:
(...) Stefan Müller ist süchtig. Seit drei Jahren geht der Salzburger Personalberater beim Radfahren auf Schatzsuche per GPS.(...)
Der Salzburg Teil von Die Presse:
(...) N 47° 46.400 - E 013° 04.324 für die Normalbürger einfache Koordinaten, für Geocaching-Fans der Start zu einer Schatzsuche mit GPS. Am Sonntag 21. Juni findet von 9 bis 14 Uhr ein "Cito - Cache in - Trash out"- Event in Salzburg Süd statt.(...)
Die Salzburger Nachrichten:
(...) Die Salzburger dürfen in den kommenden Tagen nicht verwundert sein, wenn sie immer wieder Menschen beobachten, die an den kuriosesten Orten jeden Stein umdrehen und nach Etwas suchen (...)
Der Standard:
(...) 829.462 registrierte Mitglieder zählt die Szene zurzeit weltweit, knapp 1.500 davon werden von heute, Freitag, bis Sonntag in der Stadt Salzburg erwartet: Zeitgenössische Schnitzeljäger, die sich mit einem GPS-Navigationssystem auf die Suche nach versteckten "Caches" (vom französischen "cacher" für verstecken, Anm.) machen, finden sich in der Mozartstadt zum größten Geocacher-Treffen Mitteleuropas ein (...)

Freitag, 19. Juni 2009

Geo Fortress

Es wird ernst. Für alle, die nicht dabei sein können, hier der Link zur Webcam des Mega Events in Salzburg:
http://www.code9.at/webcam/index.htm .
Die ersten TeilnehmerInnen bloggen auch schon darüber.
(...) Das Mega-Event Wochenende in Salzburg ist mit dem Get Together gestartet. An einem schwülheissen Abend trafen sich die schon in der Stadt angekommenen Cacher zu einem Abendessen im Gastgarten des Stieglkellers. Hoch über den Dächern der Stadt. Bei fabelhafter Aussicht und beinahe tropischen Temperaturen, wurde über alle Sprachbarrieren hinweg gefachsimpelt und die Touren für die nächsten Tage geplant (...)

Mittwoch, 17. Juni 2009

Die Anonymen Geocachiker

Unter dem Header Geocacher Anonymous äußert BigHef32 im Blauen Forum ernste Zweifel an seinem neuentdeckten Hobby:
(...) I've only been caching since April, but I find that any time someone asks me to go somewhere (ex: upcoming camping trip at Rend Lake, IL), I find myself looking for caches in the area as soon as possible. Is this odd? (...)
Cachecache fand das hübsch und sehr bezeichnend.

Montag, 15. Juni 2009

Das ABC der Geocacher

A is for Alliance, home of things Carhengey
B is for battery, source of GPS energy
C is for creek, always between you and the goal
D is for "Did Not Find", when there's just an empty hole
E is for EarthCache, a lesson in geology
F is for "First to Find", a reason for Snoopy danceology
G is for Groundspeak, lister of caches everywhere
(...)

und es geht noch weiter!

Logbücher

Hier gibt es dankenswerterweise wieder eine Sammlung unterschiedlicher Logbücher für den gefälligen Print Out.

Bad Girls

badgirl

Heute die drei Bösen Mädchen von GeoKrety am Flughafen in der Brigittenau platziert. Schöne Reise, Mädels.

my geokrets statistics

Montag, 8. Juni 2009

Innovativer Cache Container

Dem us-amerikanischen podcacher verdankt cachecache den Hinweis auf einen gar nicht so innovativen, aber sehr klug abgeschauten Cache Container, der übrigens nicht nur selbst gebastelt, sondern auch in einem dänischen Geocaching Shop erworben werden kann. Das Ding heißt Log Scroll.

Geocaching und Tourismus

hochkoenig

Wer sonst nichts zu tun hat .......

Sonntag, 7. Juni 2009

Swiss connection

Swiss connection: Wer als TB oder GC in die Schweiz (oder nur weit weg) will, oder wer von dort herkommt, reist von diesem Ort schnell weiter. Kein TBHotel, sondern Transitort; hier schläft es sich nicht lange. Flugreisen von und in die Schweiz alle zwei Wochen oder schneller: das Bodenpersonal ist um rasches Service bemüht. Runway in abgeschirmter Umgebung, unmittelbare Anbindung zum städtischen Verkehr (U-Bahn/Bus, Drive In).

Fundstück

bushbash

(...) Whether you love him or loathe him, it has definitely been a long eight years. Wars, devastating floods, and a poor economy have been hard on the President and he is looking forward to some rest and relaxation at his ranch in Crawford, Texas.(...)
Ja, seine Zeiten sind Gottseodank schon lange vorbei, aber finden kann man/frau den TB ticket to crawford noch immer. Bitte nicht im Sinne der transatlantischen Freundschaft nach Österreich bringen, wir haben unsere eigenen Sorgen.

Trailblazer

trailblazer

Als wir alle noch in Unschuld lebten: der Magellan Trailblazer XL. Es soll Leute geben, die auch heute noch mit Museumsstücken wie diesen auf die Jagd gehen, wenngleich nicht aus Retrolust.

Postcrossing

postcrossing

Cachecache hat ja den US amerikanischen Teenager Erika Jean auf seiner Watchlist, weil die Dame ja hin und wieder Originelles zum Geocaching zu sagen hat. Postcrossing ist offenbar ihr zweites großes Hobby und je mehr ihrer Postkarten sie ins Netz hängt, desto verlockender wird es, da einzusteigen. Was das mit Geocaching zu tun hat? Nichts, rein gar nichts,

Samstag, 6. Juni 2009

Hamburg meets Schwerin

aka doppel-o-agenten versus dosenfischer. Nichts Neues ausser für uns Ösis schwer verträgliches Geteutsche ohne Geocaching Relevanz. Neeeeee (sic!), so nicht, werte Redundanz.

cachecache

tickert über die subkulturen des geocachens aus wien und wil.

Suche

 

CACHECACHE TWITTERGASMS

cachecache on tour

www.flickr.com

Other Blogs

Wichtige Ressourcen

Austrian geocache map: aj-gps.net, die Österreich Statistik.

Cache judge: Bewertungen von Geocachern für Geocacher.

Cachelabel Generator: Vorlagen für diverse Cache Labels.

Dekodiertool: Vom Buchstabenwert bis zum Morsecode.

Cachewiki: Das Wiki rund ums Geocaching.

Geocache.at: Das Blog von aj-gps.net.

Geocaching: Quick Search: Schnellsuche auf gc.com.

Geochecker: Prüf die errechneten Mystery Koordinaten.

Geolex: Geocaching Lexikon in Englisch.

Garmin Österreich: Der Firmenauftritt.

GeoKrety Track deine Reisenden, kostenlos.

Koordinatenumrechner: Ein Service von Dennis Heitmann.

MapsnTrails: Kostenlose Tools und Karten für den Garmin.

Official Seal Generator: Rundstempel Generator.

Reviewer.at Es gibt sie auch in Österreich, die Reviewer!

Statbar Modifier: Ein Statistik Generator (E).

Swiss Geocache Schweizer Informationsportal.

Wikipedia: Geocaching: Die deutsche Seite.

Gäste bei cachecache

Site Meter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Technorati Profile

Bloggeramt.de

blogoscoop Subscribe

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


andere geogames
ausrüstung
best of böse
blogs
caches
comics
events
fremdenverkehr
geocoins
grundsprech
kids
kultur
lost place
mac.cache
map and data
medien
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren