Montag, 22. Februar 2010

Von modernen Räubern

und der Naivität.

please1

Wahrscheinlich gehen wir alle ein wenig zu sorglos mit all jenen geschwätzigen Meldungen um, die wir vor unseren Geocaches oder anderswo mittels Koordinaten in die Welt absetzen. Im Österreichischen Geocaching Forum wurde auf folgende Meldung im Online Standard aufmerksam gemacht:
Die Website PleaseRobMe erzählt der gesamten Onlinewelt, wer gerade nicht zuhause ist. Die Plattform, die auf den ersten Blick eine Hilfestellung für Einbrecher bietet, will eigentlich vor den Gefahren des Social Web und dem freizügigen Umgang mit persönlichen Informationen warnen. Auf der Website werden Geo-Postings, die über Twitter von Leuten versendet werden, gesammelt und ein laufend aktualisierter Stream zeigt, wer seine Wohnung gerade leer zurück gelassen hat.
Wer also sorgfältig seine Zeitschaltuhr verwendet, um mögliche Einberecher/Innen abzuschrecken, sollte auch daran denken, dass selbst Einbrecher kundig sein können, wie socialmedia funktionieren.

Trackback URL:
http://cachecache.twoday.net/stories/von-modernen-raeubern/modTrackback

Rippchen - 22. Feb, 10:25

Tja,

die Zeiten, in denen Einbrecher die Todesanzeigen aufmerksam studieren mußten um dann zum Beerdigungstermin die Wohnungen der Trauernden leer zu räumen, sind wohl vorbei.. nun bekommen sie, stets aktuell, ihre "Termine" schon aufs Handy!!
Es lebe der Fortschritt!!
;)

theplank (Gast) - 22. Feb, 10:47

eine kleine ...

... korrektur zum text sollte vorgenommen werden, nur um eventuell aufkommenden alleinvertretungsbefugniswahn hintanzuhalten:

"Im Österreichischen Geocaching Forum wurde (...)"
ist sinnvollerweise durch
"In einem österreichischen Geocaching Forum (...)"
zu ersetzen, nur der guten ordnung halber.

mes compliments

theplank

moncay - 22. Feb, 21:43

auch eine kleine ...

Das Österreichische Geocaching Forum heisst tatsächlich so, wie es hier korrekt zitiert wurde und: der zugrundeliegende Link ist ebenso eindeutig. Im übrigen interessieren mich Schrebergartenkämpfe nicht: weder in Österreich noch anderswo. Das sei der guten Ordnung halber auch gesagt.

cachecache

tickert über die subkulturen des geocachens aus wien und wil.

Suche

 

CACHECACHE TWITTERGASMS

cachecache on tour

www.flickr.com

Other Blogs

Wichtige Ressourcen

Austrian geocache map: aj-gps.net, die Österreich Statistik.

Cache judge: Bewertungen von Geocachern für Geocacher.

Cachelabel Generator: Vorlagen für diverse Cache Labels.

Dekodiertool: Vom Buchstabenwert bis zum Morsecode.

Cachewiki: Das Wiki rund ums Geocaching.

Geocache.at: Das Blog von aj-gps.net.

Geocaching: Quick Search: Schnellsuche auf gc.com.

Geochecker: Prüf die errechneten Mystery Koordinaten.

Geolex: Geocaching Lexikon in Englisch.

Garmin Österreich: Der Firmenauftritt.

GeoKrety Track deine Reisenden, kostenlos.

Koordinatenumrechner: Ein Service von Dennis Heitmann.

MapsnTrails: Kostenlose Tools und Karten für den Garmin.

Official Seal Generator: Rundstempel Generator.

Reviewer.at Es gibt sie auch in Österreich, die Reviewer!

Statbar Modifier: Ein Statistik Generator (E).

Swiss Geocache Schweizer Informationsportal.

Wikipedia: Geocaching: Die deutsche Seite.

Gäste bei cachecache

Site Meter

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Add to Technorati Favorites

Technorati Profile

Bloggeramt.de

blogoscoop Subscribe

Archiv

Februar 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
13
28
 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


andere geogames
ausrüstung
best of böse
blogs
caches
comics
events
fremdenverkehr
geocoins
grundsprech
kids
kultur
lost place
mac.cache
map and data
medien
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren